EUREGIO

Euregio-KarteAls Mitbegründerin der EUREGIO, einem Zusammenschluss von Grenzgemeinden in den Niederlanden und der Bundesrepublik, wirkt Bocholt daran mit, die grenzüberschreitende Entwicklung in den Bereichen Infrastruktur, Wirtschaft, Kultur und Freizeit zu fördern. Die EUREGIO unterhält sogar eigens eine Beratungsstelle für Grenzpendler, über die Interessenten viele nützliche Tipps und eine individuelle Beratung zu Fragen rund ums Wohnen, Arbeiten oder Studieren in den Niederlanden bekommen.

Gemeinsame Interessen verbinden und dies wiederum hat zur Folge, dass Stiftungen, Vereine, Verbände und Institutionen seit Jahren sowohl auf niederländischer als auch auf deutscher Seite ihren Blick gerne auch über die Grenzen richten. Dabei lernen die Partner nicht nur voneinander, sondern entwickeln vielmehr immer neue grenzüberschreitende Projekte im Bereich Sport, Gesundheit, Soziales und Kultur, von denen beide Seiten profitieren.

Die EUREGIO hilft darüber hinaus Organisationen und Unternehmen dabei, mit Einrichtungen im Nachbarland zusammenzuarbeiten und der Zusammenarbeit auch Inhalt und Form zu geben. Dadurch werden neue Märkte erschlossen und kann die Grenze als Chance genutzt werden.